Main image
2nd August
2020
written by Tellus

Ich mag, dass dieses Muster für alle Fähigkeitsstufen funktioniert. Das Muster ist sehr einfach zu folgen und ich schätze das Video, das Sie für den Pocket Cluster zur Verfügung gestellt. Ich kann es kaum erwarten, das fertige Produkt zu sehen! •Klicken Sie auf die Registerkarte Videos, um ein Video dieses Musters anzusehen. Dieses Basiskonzept stellt nur einen der drei Kanäle von René 2018 dar: X, Y und C. Jede stellt eine separate Sequenz mit unabhängigen Werten, Gate-Mustern, Skip-Mustern und CV/Gate-Ausgängen dar. X und Y sind Sequenzen, die von ihren jeweiligen Takteingängen getaktet werden, und C ist der kartesische Sequenzer, der sowohl mit der X- als auch der Y-Uhr getaktet wird, wie oben beschrieben. •Das Muster ist in einer Weise geschrieben, die leicht anpassbar ist für diejenigen, die nur innerhalb ihres Komfortniveaus arbeiten möchten und für diejenigen, die sich weiter herausfordern wollen. Von den dreien sind X und Y völlig unabhängig, während Kanal C ein kartesisches Derivat der Kanäle X und Y ist. X und Y können jeweils ihre eigene Uhr, quantisierte Skalen, Länge und so weiter haben. Die Bewegung von Ort zu Ort ist entweder manuell im Latch-Modus oder in dem, was MAKE NOISE Snake-Muster nennt, was bedeutet, dass Sie sich trotz der Tatsache, dass sie in einem Raster angeordnet sind, zwischen den Positionen bewegen, indem Sie nur eine Dimension der Bewegung verwenden, entweder vorwärts oder rückwärts, nur in einem von 16 verschiedenen Schlangenmustern. Einige dieser Muster sehen in der Tat so aus, als ob eine Schlange um Ihr Gitter herumläuft, und andere sind weniger organisiert, um zwischen den verschiedenen Positionen auf dem Gitter zu springen. Der dritte Kanal, der kartesische Kanal, hat keine eigenen CLOCK-, MOD- oder CV-Eingänge. Es kann sich auch nicht in einem der 16 Schlangenmuster bewegen.

Vielmehr wird seine Bewegung von den X- und Y-Kanälen abgeleitet. Er bewegt sich auf der X-Achse nach der Uhr des X-Kanals, und auf der Y-Achse folgen Sie den Eingängen auf Kanal Y. Alle X- und Y-Kanalmods gelten auch für den C-Kanal. Auf dem Gipfel dieses Berges des Sequenzierungswahnsinns befinden sich die Staaten – Presets für Sie und mich. Ein Zustand speichert alle drei Sequenzen und ihre jeweiligen Fun-Einstellungen. Die Zustandsschaltung kann über die Z-Mod- oder Z-CV-Eingänge getaktet oder automatisiert oder direkt von den Touch-Platten aus erfolgen. Vierundsechzig Staaten können gerettet werden, eine Verbesserung gegenüber dem ursprünglichen René 16. Es gibt Kopier- und Einfügefunktionen, sodass Sie Mustervariationen leicht erstellen können. Aufgeregt, um dieses Muster für moi zu testen! Ich stricke seit Oktober für Geschenke und weiß, welche Stile ich nicht #039;nicht wollen. Dies sieht so stilvoll Snake und kartesischen Muster gleichzeitig CONS zur Verfügung: Rene ist eine andere Art von Sequenzer, so dass Sie dinge nicht in “traditionelleren” finden, wie MIDI-Konnektivität oder polyphone Unterstützung, aber dann auf der anderen Seite, mit dem Risiko der Verallgemeinerung “reguläre” Sequenzer wird wahrscheinlich fehlen die flexiblen Sequenzierungsfunktionen sogar der ursprünglichen Rene, ganz zu schweigen von den dreidimensionalen von Rene 2… Ganz oben auf meiner Wunschliste steht die Möglichkeit, Zustände nahtlos zu verketten, unabhängig von der Anzahl der Schritte pro Zustand – derzeit können Sie Muster erstellen, die mehr als 16 Schritte lang sind, aber Sie müssen proaktiv über das Timing von Statusänderungen vorgehen, um dies zu tun.

Uncategorized
Comments are closed.